„Tragt in die Welt nun ein Licht“

Das Friedenslicht aus Bethlehem wollen wir weiter geben. Jugendmitarbeiterin Franziska Draaijer hat mit Kindern Windlichter dafür gebastelt. So kann das Friedenslicht kontaktfrei auf einem großen Tische vor der Tanne am Gemeindehaus Otterheide entgegengenommen werden. Dazu gibt es Tüten mit der Weihnachtsgeschichte, 3 der bekanntesten Weihnachtsliedern, einem Gebet, Segen und einer Bildbetrachtung. Alles in Abständen zum Mitnehmen auf einem Spaziergang im Zeitfenster 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr am Heilig Abend. In dieser Zeit sind Marlies und Helfried Horstmann als Ansprechpartner vor Ort.

Wer eine Spende für Brot für die Welt abgeben möchte, hat dazu Gelegenheit.