Frauenfrühstück über Teresa von Avila

„Ich bin ein Weib – und obendrein kein gutes“   Teresa von Avila

Die Gemeinde Herford-Mitte lädt herzlich ein zum Frauenfrühstück am Samstag, 18. Februar 2017 um 9.30 Uhr im Gemeindehaus am Münster, Münsterkirchplatz 5 in Herford.

Teresa von Avila (1515-1582) war eine vitale, starke Frau mit Ecken und Kanten, voller Selbstbewusstsein und Kampfgeist – und eine der größten Mystikerinnen. Die zugleich unfassbare und doch handfeste Persönlichkeit war mit der Banalität des Alltags genauso vertraut wie mit tiefstem Einssein in Gott. Man hat sie auch „Genie der Liebe“ genannt.

Sabine Haverkamp wird die Schriftstellerin selbst zu Wort kommen lassen und versuchen, dieser großen Frau im Kontext ihrer Zeit nahe zu kommen.

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro an, Telefon: 05221 15819